Samstag, 13. Oktober 2012

In heaven

Gestern sindi wir der untergehenden Sonne entgegengeritten.... äh, -gefahren. Der Hase wollte auf der Autobahn nicht rechts ranfahren für meine Himmelsbilder, er ist da etwas eigen. Deshalb wackelig, aber nicht weniger dramatisch.

Anfangs war nur ein schön beleuchtetes Zauselwölkchen zu sehen.


Dann ein paar schön beleuchtete Wölkchen mehr 


Bis wir plötzlich da reinfahren sollten. Yeah!


Auch hier mit Beleuchtung.

 



 


Zwei Bilder sind eigentlich nichts geworden, ich verbuche das unter "Kunst" und zeig sie trotzdem.

Wenn man engagiert genug wackelt, werden aus Baustellenfahrzeugen im Enzkreis Elefanten in der Savanne. Na ja, fast.


Der Himmel brennt.


Mehr Himmelsbilder gibt es wie immer bei der Raumfee, dort allerdings in schön.

Kommentare:

  1. Liebe Maerim,
    ich weiß gar nciht, was Du zu meckern hast, sei mal nicht so selbstkritisch - da sind doch fantastische Bilder dabei. Ein bißchen sieht es aus, als wärt Ihr in ein brennendes Inferno gefahren, direkt hinein in eine brennede Stadt. Ein bißchen Independance Day. ;-)

    Ich freue mich, dass Du dabei bist, bei der Sammlung der schönsten Bloggerhimmel hier:
    pinterest.com/dieraumfee/in-heaven

    Hab ein schönes Wochenende!
    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maerim,

    ja, hihi, ich hatte mich schon gefragt, wo du die Elefanten gemopst hast, um sie ins rechte Bild zu rücken :-)

    Deine Bilder sehen grandios aus - ich versteh den Hasen nicht ... da kann man doch wirklich mal anhalten ;-)

    Einen lieben Samstagsgruß,

    Katja

    AntwortenLöschen